Windrad Selbstbau-Projekt mit FH Technikum Wien & Energieforschungspark Lichtenegg

An der FH Technikum Wien fand ein Kleinwindrad-Selbstbauprojekt für Studierende mit PureSelfMade statt.

Das Projekt bestand aus einem Workshop in dem das Windrad gemeinsam konstruiert wurde, sowie der abschließenden Installation der Anlage im Energieforschungspark Lichtenegg. Es war Teil des Lehrgangs Smart(D)ER.

Fakten zum Projekt

Kleinwindrad Do-It-Yourself Workshop inkl. Installation

Windrad-Typ: 2F 16p Piggott (2m Rotor, Netzeinspeisung)
Location: FH Technikum / Energieforschungspark Lichtenegg
Teilnehmende: 15 Personen
Land: Österreich
Datum: Frühjahr 2017

Arbeiten am Generator

An insgesamt fünf Terminen im Frühjahr 2017 kamen die Teilnehmenden in der EnergyBASE Wien zusammen, um am Kleinwindrad zu arbeiten. Dabei wurden sämtliche Komponenten, wie bei PureSelfMade üblich, selbst gefertigt. Die Teilnehmenden konnten sich in einer Vielzahl von Arbeitsweisen erproben.

Am Ende des Projekts trafen sich alle Teilnehmenden im Energieforschungspark Lichtenegg um das Kleinwindrad zu Installieren. Dort wird die Performance der Anlage über einen Zeitraum gemessen.

Die Anlage im Energieforschungspark Lichtenegg

Es handelt sich dabei um ein Windrad nach dem Hugh Piggott 2F 16p Design, welches über einen Wechselrichter in das Stromnetz einspeist. Das Windrad wird meistens in einem 24V Inselsystem mit Batteriespeicher verwendet, es kann aber auch problemlos für Netzeinspeisung ausgelegt werden.

Die Windrad-Crew

Bei PureSelfMade sind wir besonders stolz auf dieses Projekt!

Eines unserer Do-It-Yourself Windräder hat es in die bedeutendste Kleinwind-Forschungseinrichtung Österreichs geschafft und darf dort nun sein können unter Beweis stellen! Wir sind gespannt auf die Ergebnisse!

Jonathan Schreiber

5 Antworten zu “Windrad Selbstbau-Projekt mit FH Technikum Wien & Energieforschungspark Lichtenegg

  • Momir aleksic
    1 Jahrvon

    Hallo jonathan.ich mochte gerne mit ihnen
    In kontakt kommen .ich lebe da in wien.
    Ich habe etvas ganz spontan erfunden.
    Eine ganz neue vawt model.ich brauche sie fur zusamenarbeit was betrift elektrische teil.dh.von generator strom komt raus.ins haus netz und uberflusige strom zu ofentliche stromnetz.konnen sie sich aus?mein tel.nr 0676 73 49 307. Wann sie zeit haben rufen sie mich zuruk. Danke bis bald.

    • Jonathan Schreiber
      1 Jahrvon

      Hi Momir, ich bin nicht sicher ob der Kommentar ernst gemeint ist. Falls ja, schick mir doch mal eine Mail mit genaueren infos und wie ich dir helfen kann!

  • Hallo, ich bin über Umwege auf Eure Seite gekommen (kante.info und dann Hugh Pigotts). Die Idee mit dem selbst gebauten Windrad gefällt mir super zumal alles darn selbst gebaut ist. Gibt es dafür eine Bauanlaeitung?
    Schöne Grüße Stefan

    • Jonathan Schreiber
      10 Monatenvon

      Hallo Stefan,
      Ich werde 2018 in Zusammenarbeit mit Hugh Piggott eine aktuelle Bauanleitung auf deutsch veröffentlichen, mit allen Details, Tipps & Tricks! 😉

  • Hallo Jonathan!
    Mich würde der momentane Stand Eurer Bauanleitung interessieren 😉
    Ich habe ebenfalls einen ähnlichen Kurs vor Jahren in Süd-Afrika besucht und damals ein sog. „Starter-Pack“ mit nach Deutschland gebracht. Die Rotorblätter hatten wir damals aus Kunststoff-Wasserrohren hergestellt. Nun würde mich die gehobelte Variante aus Holz interessieren. Wie gehst Du dabei vor?
    Freue mich von Dir zu hören!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.